• Rathaussturm 23/24

    Ab heute regieren die Narren, also die richtigen! Rehau Helau - Rehau Helau - Rehau Helau
  • Handball Mini Spieltag

    Handball Mini Spieltag
  • Badminton Mannschaft 2022/23

    Herzlichen Glückwunsch zur Bezirksligameisterschaft 2022 und viel Erfolg in der Bezirksoberliga
  • unsere Turner

  • Wasserballer on Tour

2023

17.11.2023

Volkstrauertag 2023

Auch dieses Jahr versammelten sich zahlreiche Mitglieder am Ehrenmal für unsere Verstorbenen um den Opfer von Gewalt und Krieg zu gedenken. Insbesondere gedenken wir aber auch an alle unsere verstorbenen Turnschwestern und Turnbrüder.
Ihnen allen haben wir ein ehrendes Gedenken in der Stille gewidmet.

FastNachtsFreunde übernehmen die Macht in Rehau

Nachdem der Rehauer Bürgermeister Abraham beschlossen hat sein eigenes Geld zu drucken (hier ein Beweisfotos) und weder Stadtrat noch Kämmerer den zügellosen Geldausgaben des Stadtoberhauptes Herr wurden, sahen sich die FastNachtsFreunde des TV Rehau in der Pflicht die Macht in Rehau zu übernehmen um die Stadtgelder in bessere, also eigene Hände zu legen.
Nachdem die Narren aus einem Wildschwein einen Löwen gemacht hatten (in Rehau ist alles anders als in Berlin) konnten die Narren friedlich das Rathaus übernehmen.
Da für die vielen Narren das Rathaus aber viel zu klein war, wurde kurzerhand die Jahnturnhalle zum offiziellen Sitz der neuen Regentschaft erkoren und ebenfalls friedlich eingenommen. Kinder an die Macht.

Wir werden weiter berichten wie der Affenzirkus weitergeht

Handball Mini Spieltag in Rehau

ohne Worte, pure Freude und viel Gewussel. Handball wird auch gespielt

Neues einheitliches Erscheinungsbild für das Männerballett des TV Rehau

Zum Trainingsauftakt Anfang September stellten die Trainer und Betreuer des Männerballetts die neue einheitliche Bekleidung vor. Durch viel Eigeninitiative und eine Förderung der Stadt Rehau konnte dieses Projekt umgesetzt werden. Sichtlich stolz präsentieren die Männer ihr neues Outfit. Auf dem auch unser Vereinslogo zu sehen ist.

Jahreshauptversammlung des TV Rehau am 19.03.2023

Auf der Jahreshauptversammlung konnten wieder eine Reihe von langjährigen und verdienten Mitglieder für Ihr Engagement geehrt werden. Der 2te Vorstand Margit Mühl dankte allen anwesenden Geehrten und durfte sich selbst über die Ehrennadel in Gold freuen.

(von rechts: Margit Mühl, Gabriele Dorn, Udo Wunderlich, Dora Wunderlich, Liane Wendler, Ruth Rausch, Stefan Weber, Claudia Tischer-Zeitz, Bernd Tischer-Zeitz, Werner Hofmann und Jörg Dietrich)

Im Jahresbericht ging der 1te Vorstand Jörg Dietrich auf die Herausforderungen des vergangenen Jahres und der Zukunft ein. So schön die Jahnturnhalle ist, so benötigt sie doch viel Aufmerksamkeit und Zuwendung durch den Sach- und Liegenschaftsausschuss und leider treffen die Energiepreiserhöhungen auch den TV Rehau. Allerdings steht der TV Rehau auf einer grundsoliden sportlichen, personellen und finanziellen Basis. Sehr zufrieden ist der TV Rehau mit dem neuen Wirt und die Abteilungen konnten 2022 einen reger Sport- und Übungsbetrieb und auch einige herausragende Leistungen vorweisen.

Sportlich bemerkenswert waren die Meisterschaften unserer Handballer durch die 1ten in der Bezirksoberliga, verbunden mit dem Aufstieg in die Landeliga, genauso wie der Titel in der Bezirksliga durch die 2te. Nicht nachstehen wollte da die Badmintonmannschaft, die souverän die Meisterschaft in der Bezirksliga holte und aktuell in der Bezirksoberliga spielt. Sehr erfolgreich sind aber auch unsere Leichtathleten die mit Klaus und Tina Klement nationale Spitze sind. Ausdruck dafür ist das Tina Klement 2022 in den Landeskader berufen wurden und damit in Zukunft noch bessere Bedingungen in Ihren Disziplinen hat.

Aber nicht nur bei Meisterschaften ist der TV Rehau aktiv. Stellvertretend hob der 1te Vorstand die Schwimmabteilung als stärkste Abteilung im TV Rehau hervor. Alleine die fast 200 Seepferdchen, welche der Schwimmkurs in den letzten Jahren verleihen konnte zeigen die tolle Arbeit auf und was wäre Rehau ohne die glanzvollen Prunksitzungen und die zahllosen Aktionen der FastNachtsFreunde.

Die gute Arbeit würdigte der 1te Bürgermeister Michael Abraham in einem Grußwort, indem er den TV Rehau als großen Aktivposten in Rehau herausstellt und dankte allen Verantwortlichen. Scherzhaft stellte er dem TV Rehau einen Blankoscheck aus. Wahrscheinlich ist das auch der Grund dafür, dass die FastNachtsFreunde die Stadtkasse Jahr für Jahr leer vorfinden.

Für die gute und solide Arbeit spricht das der TV Rehau im Jahr 2022, gegen den Trend, ein Mitgliederplus zu verzeichnen hat. Personell brachen die obligatorischen Wahlen Verstärkung für den Turnrat. Mit Johannes Dunkel von der Schwimmabteilung und Stefan Schaller von der Kegelabteilung wurden zwei neue Vertreter in den Turnrat gewählt.

Das beste kommt immer zum Schluss und so durfte der 2te Vorstand Margit Mühl eine Reihe von verdienten Mitgliedern für Ihre Verdienste und Ihr Engagement um den TV Rehau ehren. Und auch Sie selbst erhielt die Ehrennadel in Gold für Ihre Tätigkeit. In Ihrer Rede betonte Sie die Bedeutung des Ehrenamts und der aktiven Beteiligung aller Mitglieder im Verein.

Jörg Dietrich

aktuelles Echo

Echo TVR - Dezember 2023

Termine

Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen